Entdecken
Wandern im Tiveden
Waldreich
Riesenhaft
Spannend
Urnatur
Willkommen!
Wassererlebnisse
Wildnis
Stille
Schön grun
Morgen Nebel
Sonnenuntergänge
Erstaunliche Stille
Willkommen heraus!

Wandern Sie auf den Spuren der Ramundeboda Mönche

Der Munkastigen ist Teil einer Spur, die die Mönche des Ramundeboda Kloster in Richtung Olshammar gingen. Dort am See Vättern fuhren sie zu den Klöstern in Vadstena und Alvastra. Mit Hilfe von alten Karten wurde dieser Weg rekonstruiert.

Der Weg ist 40 km lang und mäßig schwierig. Es ist in den nördlichen und südlichen Munkastigen, 23 und 17 km, unterteilt. Es ist mit orangen Ringen an Bäumen und Pfählen und Schildern mit einem Symbol markiert.

Nördlich von Ramundeboda geht es weiter mit drei Tagesspaziergängen des Pilgrimsleden, über Skagershultsmossen, nach Tangeråsa und Riseberga Klosterruine.

 

Ein Teil des Pilgrimsleden wird vom Bergslagsleden benutzt, der insgesamt 17 Tagesetappen hat. Der Bergslagsleden führt abwechselnd durch Bergslagens und Tivedens Natur und vorbei an mehreren schönen Seen.

Entlang des Wegens gibt es viele geologischen und kulturhistorischen Attraktionen, wie: Ramundeboda Ruine und Abtei, ein großer Altar Stein, wo die Mönche früher gepredigt haben, Naturschutzgebiete Kråksjöåsen und Getaryggen, Verner von Heidenstams Haus und Birgittas Kirche in Olshammar

 Weitere Informationen: